Wir wollen den Sound unserer Bienen aufzeichnen, und zwar mit 4 Mikrofonen gleichzeitig.
Dafür haben wir uns mit dem 3D-Drucker Halterungen gedruckt und dann Mikrofonkapseln rein geklebt.Um unseren Bienen die Entscheidung abzunehmen, ob sie die Mikros mit Propolis verkitten sollen oder nicht, haben wir das ganze in einen Drahtkäfig gepackt.Falls ihr keinen eigenen 3D-Drucker habt (wir haben leider auch keinen), schaut doch mal, ob es in eurer Stadt nicht ein FabLab oder einen Hackerspace gibt. Dort kann man oft einen 3D-Drucker finden und günstig benutzen.
Eine ausführliche Anleitung, wie die Mikros angeschlossen werden sowie Code für die Soundverarbeitung folgt. Bald. Versprochen.

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Schreib' uns:

Hier kannst du uns eine Nachricht hinterlassen, die wir so schnell wie möglich lesen.

Gesendet

*Beefriendly* Hiverize ©2019

Melde dich mit deinen Daten an

oder    

Forgot your details?

Create Account